Logo

Reinigung

Trockenreinigung: Verwende eine weiche Bürste, Trockenreinigungstücher oder einen weichen Pinsel, um Staub und Schmutz sanft zu entfernen. Eine weiche Zahnbürste kann auch gut funktionieren.

Fleckenentfernung: Bei Flecken benutze ein feuchtes Tuch (nicht nass) und tupfe den Fleck vorsichtig ab. Verwende gegebenenfalls ein mildes Reinigungsmittel. Vermeide starkes Reiben, um die Filzfasern nicht zu beschädigen.

Lagerung

Staubschutz: Lagere Filzfiguren an einem staubfreien Ort. Dafür eignen sich Vitrinen oder einen Schaukasten

Luftfeuchtigkeit: Achte darauf, dass der Lagerort trocken ist. Filz ist anfällig für Schimmelbildung bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Lichtschutz: Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, um ein Ausbleichen der Farben zu verhindern.

Handhabung

Sanfte Berührung: Behandle die Filzfiguren immer mit sauberen Händen und vermeide grobes Anfassen, um die Struktur des Filzes nicht zu beschädigen.

Stützen: Stelle sicher, dass die Figuren gut gestützt sind, um Verformungen zu vermeiden.

Vorsicht bei Chemikalien

Keine scharfen Reinigungsmittel: Vermeide den Einsatz von scharfen Chemikalien oder Bleichmitteln, da diese den Filz beschädigen können.

Duftstoffe: Vermeide stark parfümierte Produkte, da diese den Filzstoff beeinträchtigen können.

Vorbeugung

Insektenabwehr: Verwende Lavendelsäckchen oder Zedernholz in der Nähe der Aufbewahrungsstelle, um Motten und andere Schädlinge fernzuhalten.

Für die Erfahrenen

Reparatur

Filznadeln: Für kleinere Reparaturen können spezielle Filznadeln und etwas Filzwolle verwendet werden, um beschädigte Stellen auszubessern.

Nähnadeln: Kleine Risse oder Löcher können mit Nähgarn und einer feinen Nadel vorsichtig genäht werden.

Mit diesen Pflegetipps bleiben deine Filzfiguren lange schön und in gutem Zustand.